11.05.2020

Selma ist läufig...

...ca. 6  Wochen früher, als gedacht. Der Familienrat hat getagt, wir haben sämtliche FÜR und WIDER abgewogen. Und wir sind zu dem Entschluß gekommen, dass unsere Q-Edition noch warten muss. Wir haben Zeit, wir haben Platz und Möglichkeit, aber wir trauen uns in diesen Corona-Zeiten nicht, die Verantwortung für einen Wurf kleiner Hundekinder zu übernehmen.
Welpen ohne regelmäßigen Kontakt zu den neuen Besitzern, ohne regelmäßigen Kontakt zu Kindern - aus der Nachbarschaft oder auch durch unsere Enkelkinder - ohne die liebgewonnenen Tratschnachmittage mit befreundeten Züchtern und Bekannten, nö, das ist nicht der Anspruch an Dalmatinerzucht, den wir haben. Es soll uns als Züchtern Freude bereiten UND natürlich möglichst optimal für die erwachsenen Hunde und ganz besonders für die Welpen sein, die ja nun mal nur diese eine Welpenzeit durchleben. Mit der Sorge, was passiert, wenn uns tatsächlich das Virus trifft, wir unter Quarantäne stehen, vielleicht nicht nur ein bisschen Husten haben sondern für ein paar Tage mit hohem Fieber ausser Gefecht sind, können wir uns einfach nicht anfreunden. Die Zwerge wären dann ja immer noch da und bedürften der guten und regelmässigen Betreuung. Wem könnte ich dann zumuten, sich hier im Rahmen der Welpenbetreuung dem Risiko einer Ansteckung auszusetzen?
Zum Glück ist unsere Selma-Maus jung genug, auf die nächste Läufigkeit zu warten. Wir werden die Sommerzeit nutzen, um unser Clärchen zu erziehen (ja, Terrier brauchen das
;-) und hoffen inständig, dass sich bis zum Winter 2020/2021 die Dinge beruhigt haben.




Da wir, wie viele andere Züchter auch
, in den letzten Wochen viele Anfragen für Welpen hatten, tut es mir ganz besonders leid, dass wir, wie viele andere Züchter auch, diese Entscheidung so treffen mussten. Ich hoffe sehr, dass nun nicht der Markt für illegalen Welpenhandel, Wühltischwelpen und Ups-Würfe zu blühen beginnt.

 

15.04.2020

Happy Birthday, liebe G-chen!

Nun seid ihr schon 11 Jahre alt! Unser hauseigenes G-chen Dt. Ch. Club, Dt. Vet. Ch. Club und VDH Gioia von Buldern "Joyce" schickt liebste Geburtstagsgrüße an ihre Brüder Gepetto "Diego", Giorgio "Gustav", Giovanni, Giulio und Giuseppe. Ein spezieller Gruß geht an Giancarlo, der leider viel zu früh durch einen Unfall hinter den Regenbogen gehen musste.
Habt alle einen wunderbaren Tag mit dem besten Verwöhnprogramm der Welt!



08.04.2020

Frohe Ostern!!!



Wunderbarer Sonnenschein, angenehme Temperaturen, unsere Hunde sind gesund, wir Zweibeiner zum Glück auch,
was wollen wir mehr... Die augenblicklichen Einschränkungen sind doof, aber wir haben doch alle schon ganz andere
Sachen geschafft, oder?



 

 

06.04.2020

Betrifft unsere Planung...

... für den Q-Wurf in diesem  Jahr: im Moment ist die Lage ja "Corona" sei Dank ein bisschen unübersichtlich. Bis wir entscheiden müssen, ob Selma in diesem Jahr oder doch besser erst bei der übernächsten Läufigkeit im kommenden Jahr  gedeckt wird, dauert es noch ein wenig. Wir hoffen sehr, dass sich im Juni/Juli schon ein wenig Licht am Ende des Tunnels von Ausgangsbeschränkungen zeigt. Keine Besucher, keine Kontakte, die Sorge, auch selbst gesund bleiben zu wollen, das alles sind in unseren Augen keine optimalen Voraussetzungen, um unsere Q-Edition aufzuziehen. 
So bleibt es spannend...
Von unserer Seite ist für die Q-chen alles gekärt, der Rüde ist informiert, wir haben die notwendige Zeit! Wenn aber die Umstände zu ungünstig sind, dann werden wir warten.

05.04.2020

Unser Rudel ist größer geworden!

Seit Ende Januar bereichert Allright My Mascot "Clärchen" unsere Familie! Sie ist ein Norfolk Terrier, mittlerweile rund 6 Monate alt und hat sich bei uns gut eingelebt! Nach anfänglicher Skepsis haben sich die Dalminen auch mit der neuen Situation zurechtgefunden: für Selma ist das quirlige Clärchen ein willkommener Spielpartner. Die beiden flitzen durch den Garten und können auch im Haus gemeinsam kuscheln und sich gegenseitig beknabbern. Für unsere rüstige Rentnerin Joyce ist Clärchen akzeptiert, aber wenn man sie fragen könnte, würde sie vermutlich sagen: "Also, ICH brauche sie nicht, vonn mir aus kann sie wieder weg!" Aber die kleine pfiffige Maus gibt nicht auf und "baggert" unsere gutmütige Omi Joyce immer wieder gerne an...

 



In den nächsten Tagen wird Clärchen auch auf der HP eine eigene Seite bekommmen.

Seite 1 von 7